Insgesamt 138 Sportler aus 12 Vereinen wurden geehrt
(Auszug  OS Sonntagszeitung  29.Feb. 2004) Fotos BSV
Noch nie wurden in Georgsmarienhütte so viele Sportler geehrt.
Anders als bei der „Oscar" -Verleihung wurden die zu ehrenden Sportler nicht nominiert, die Namen der Leistungsträger standen schon lange fest. Mit Urkunde und Pokal verließen 138 Mitglieder aus 12 Vereinen in GM-Hütte am Freitag die Bühne im Niedersachsensaal des Rathauses, nachdem sie namentlich aufgerufen und von Bürgermeister Heinz Lunte und dem 1. Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Andreas Wolther ausgezeichnet wurden.
           gleich gehts los
Besondere Erwähnung fanden die Schwimmer der DLRG, die im September an der Weltmeisterschaft im Rettungsschwimmen im italienischen Viareggio teilnehmen werden. 10 Tage treten rund 14 Mitglieder des DLRG in Disziplinen wie Hindernisschwimmen oder Puppenaufnahme und -schleppen gegen die Besten der Welt an. Mit guten Erfolgsaussichten, haben die Rettungsschwimmer bei der WM 2000 in Australien bereits zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen geholt.
Die Bogenschützen des BSV Holzhausen waren mit 9 Sportler vertreten und konnten hier mit 7 Bezirks und 2 Landestitel sowie einen 10.Rang bei den Deutschen Meisterschaften aufwarten.
Die Leichtathleten des BSV waren mit 5 Sportlern anwesend.


Über die sportlichen Erfolge  zeigte sich besonders Bürgermeister Heinz Lunte sichtlich erfreut, und bedankte sich bei jedem Einzelnen für Einsatz und Leistungsbereitschaft der Sportler, aber auch der Betreuer und Trainer in den Vereinen. Für die Sportlerehrung 2004 stellte Lunte die Forderung, 150 Pokale und Urkunden verteilen zu dürfen.       MS
                  Gratulationstour







 
                                                  Laudatio
die Bogenschützen

Landkreis zeichnet Sportler und Ehrenamtliche für ihre Verdienste aus

Großer Trubel im Kreishaus: „Wie erfolgreich Vereinsarbeit im Osnabrücker Land ist, zeigt, dass derzeit im Landkreis nahezu 120000 Mitglieder in fast 300 Vereinen aktiv sind", lobte Landrat Manfred Hugo bei der traditionellen 26. Sportlerehrung des Landkreises gemeinsam mit dem Kreissportbund neben den herausragenden Sportlern besonders die ehrenamtlich Tätigen, deren Vereinsengagement trotz Mittelkürzungen weiterhin ungebrochen sei.
Die BSVer Bogensortler wurden für ihren 2 fachen Landesmeistertitel 2003 geehrt.

Mathias Bröcker, Jan Rüter, Robert Wottschel, Phillip Wald Manuel Beuth