Ehrenamt im Mittelpunkt
Hugo bei Landkreis-Laudatio: Erfolge auch Bestätigung der tollen Arbeit in Vereinen    (NOZ 19.03.09)

schl Osnabrück. 17.März
Mit einer Feierstunde hat der Landkreis Osnabrück seine erfolgreichsten Sportler des vergangenen Jahres geehrt. Neben rund 150 Sportlern und 23 Mannschaften standen vor allem die ehrenamtlich Tätigen aus den Vereinen im Mittelpunkt.
Die große Bühne war bereitet. Im großen Sitzungssaal des Kreis- hauses eröffnete Landrat Manfred Hugo die Veranstaltung mit der Ehrung von acht Ehrenamtlichen.
Unter ihnen Persönlichkeiten wie Dieter Spanger, der seit 55 (!) Jahren die Tischtennisabteilung des TV Bohmte leitet und selbst noch aktiv an der Platte steht. „Mit Ihrem Engagement machen Sie den Erfolg der Sportler erst möglich.

Die Bogenschützen: Tr. Peter Petrusch mit Tosha
Groß und Sascha Nowitzki.. Leon Finkemeyer fehlt.
Im Hintergrund:Kreisrat Selle, Landrat Hugo, KSB-
Vors. Wedegärtner    -------------------------
Die starken Leistungen der Aktiven im vergangenen Jahr sind auch eine Bestätigung für Ihre tolle Arbeit in den Vereinen“, würdigte Hugo die Ehrenamtlichen.
Für besondere Leistungen wurden sieben Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis ausgezeichnet.
Trotz vieler Titel war der junge Sportler stolz auf seine Auszeichnung: „Es ist eine schöne Geste des Landkreises, dass sie mit einer solchen Ehrung auf mich zukommen.“

Zu den großen „Abräumern“ bei den ausgezeichneten Mannschaften gehörte der TuS Bramsche, dessen Ruderriege sieben Auszeich- nungen aus den Händen der Verantwortlichen entgegennahm.

 Abgerundet wurde die Veranstaltung von der Tanzsportgarde des TuS Bad Essen, deren junge Teilnehmer den Rahmen mit ihren Darbietungen auflockerten