Pet    BSV Skifreizeit 2005   INFO: 2006
         Nachlese 2001 Nachlese 2002 Nachlese 2003              
Nachlese 2004


Skifreizeit des BSV Holzhausen e. V.

BSV Holzhausen zum 10. Mal auf der Piste

Die Jubiläumsfahrt der Alpinisten und Langläufer führte vom 14. bis 22.1.05 ins Tiroler Ötztal nach Obergurgl.
Das Skigebiet erstreckt sich bis auf eine Höhe von über 3000 Metern. Lag in den ersten Tagen noch zu wenig Schnee, konnten sich die Holzhauser nach drei sonnigen Tagen über mangelnden Schnee nicht beklagen. Für die mitgereisten Langläufer erwies es sich als ein Glücksfall, dass das Orgateam der Reise, bestehend aus Margret Tegeler-Pleye, Dirk Niemeyer, Helmut Rademacher und Ulf Glasmeyer, einen Skiort in 2000 Meter Seehöhe ausgewählt hatte. Im Ötztal waren die Loipen nicht gespurt, während die 12 km Loipen in Ober- und Hochgurgl doch recht gängig waren und  keine 100 Schritte von der Unterkunft entfernt vorbeiführten. Das Programm der 50köpfigen Reisegruppe bestand nicht nur aus Skilaufen. Eine Fackelwanderung mit Skitaufe,  Rodelabend, sowie hammerharte                  Apres´ski-Sausen rundeten die Woche ab. Bei der abendlichen lustigen Willi-Polonaise im Discokeller des direkt an der Skipiste gelegenen Hotels durfte niemand fehlen. Leider musste die Schneefete mit Skilehrerdemonstration und Feuerwerk auf dem Berg wegen Sturm abgesagt werden. Doch da die Talstation der Seilbahn direkt neben dem Busparkplatz lag, wurde der dort abgestellte und eingeschneite BSV-Bus kurzerhand in eine coole Partylocation verwandelt.
Am letzten der 6 Skitage schneite es dermaßen, dass sich ein Teil der Gruppe noch für eine Schneeschuhwanderung aufraffte, da der Liftbetrieb wegen Sturms und zu viel Schnee nicht vonstatten ging. So konnte man mit den „Tennisschlägern“ unter den Füßen erfahren, dass es auch Spaß bringen kann,  die Berge zu Fuß zu erklimmen.
Andere Reiseteilnehmer funktionierten derweil den Skiurlaub um in eine Golffreizeit. In Hochgurgl gibt es eine Indoorgolfanlage, auf dem die 38 besten Golfplätze der Welt simuliert und gespielt  werden können. Einige der Golfspieler planen sogar bereits eine Interessengemeinschaft für den Bau eines Golfplatzes hinter dem Boberg zu gründen... 
Bis auf zwei gebrochene Rippen, ein verdrehtes Knie und eine Schulterprellung sind alle Holzhauser gesund aber müde wieder in der norddeutschen Tiefebene angekommen.            
weitere Impressionen

   
                                                      

Ski heil
                                                     



Multi-Power

Die Skisaison geht zu Ende ! Und viele von Euch waren im Schnee und haben die schöne Zeit topfit genießen können. Da Ihr  Dienstagabends so fleißig  zur Skigymnastik gekommen seid, hatte der Muskelkater wenig Chancen. Toll, dass Ihr so super mitgemacht habt!
Aber was nun ?  Wir machen einfach so weiter, wie im letzten Halbjahr. Wir nennen es jetzt „Mulit-Power“, was soviel bedeutet wie
-    wir bewegen uns alle zusammen, egal ob jung oder alt
      (und natürlich auch dazwischen)
-    Männer und Frauen
-    wir machen alles, was Spaß macht - aber immer mit Musik! Hanteln, Bänke, Step-Bretter, Bänder, wir probieren vieles aus, um fit und aktiv zu bleiben
Ich freue mich auf Euch. Immer Dienstags von 20.30 h bis 21.30 h in der Holzhauser Sporthalle.                                                             Eure  Marlene Scherz

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Skifreizeit des BSV Holzhausen e. V. 2006
in Kaltenbach/Tiroler Zillertal
Alpines Skigebiet: Ski-optimal Kaltenbach/Hochfügen mit 150 Pistenkilometern bis auf 2.500 Meter Seehöhe
-Möglichkeit zur Skisafari nach Mayrhofen, Gerlos und Hintertuxer Gletscher
  • Für Langläufer: Langlaufloipen im Zillertal, feststehende Tagesfahrten nach Strass, Hochfügen, Gerlos, Schlitters und Tuxer Höhenloipe.
          Loipenkilometer gesamt: 200  

Termin 13.01.2006 bis 21.01.2006


Abfahrt Freitag 21.30 Uhr Sportplatz Holzhausen an der Von-Galen-Straße ,                        Rückkehr Samstag, 9.00 Uhr Abfahrt in Kaltenbach

Kosten: 645 Euro Alpin mit Liftkarte                 490 Euro Langlauf/Wandern (ohne Loipenmaut)

Mitglieder des Sportvereins BSV Holzhausen e. V. erhalten   25 Euro Ermäßigung.

incl. -Halbpension (Doppelzimmer mit Dusche/WC/TV)
      Frühstück am Anreisetag, Rodelabend, Skitaufe,
      Flutlichtfahren, Fackelwanderung, Apres´Ski in der Postalm,
      Abschlussabend mit Live-Musik
     -Finnische Sauna, Dampfbad
      Unterbringung Gasthof Post, Kaltenbach (Zillertal Mitte)
      6-Tages-Skipaß
     -Bustransfair im modernen Fernreisebus (eigene Anreise nicht möglich)
     -Reisesicherungsschein
Die Skiausrüstungen können vor Ort geliehen werden (Zusatzkosten ca 70 EUR incl. Schuhe).
Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Skikurs (In Eigeninitiative zu buchen, 3 Tage a 4 Stunden ca. 110 EUR, 4 Tage a 4 Stunden ca. 125 EUR).
Eine Mitgliedschaft im BSV Holzhausen e. V. ist nicht erforderlich. Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 18 Jahre.

Ab Oktober 2005 findet dienstags bis April 2006 in der Sporthalle Holzhausen um 20.15 Uhr Skigymnastik unter fachkundiger Anleitung statt. Ganzjährig wird Marlenes Power-Gym angeboten. Die Kursgebühr für die Skigymnastik beträgt 50 Euro. Für BSV-Mitglieder ist der Kurs über den BSV-Mitgliedsbeitrag abgedeckt.

Infoveranstaltung am 17.4.2005 ab 11.30 Uhr im Clubraum an der V.-Galen-Str.

Anmeldungen ab sofort bei:

Dirk Niemeyer( VICTORIA-Büro), Sutthauser Str. 30 a, 49124 Georgsmarienhütte,
Tel.: 05401/345580, oder Kleiner Weg2, 49124 Georgsmarienhütte,
Tel.: 05401/34950