Pet
Bogenschießen 2003

Trainer:Peter Petrusch

Turniere
2002/03

Hallenturnier in Hilter Nov.2002

Hilter (ak) „Alle ins Gold": Schon seit zwölf Jahren ist es der Wunsch der Teilnehmer am Hallenturnier der „Bogenschützen Hilter", mit ihren Pfeilen die goldenen Ringe „9" und „10" in der 18 Meter entfernten Scheibe zu treffen. 60 Bogenschützen der verschiedenen Altersklassen - auch Damen und Versehrte - waren es dieses Mal, die der Einladung in die Ulrich-Rau-Sporthalle gefolgt waren, darunter auch nationale Titelträger.

Bei dem jüngsten Turnier hatten die Wettkämpfer, für die Pokale und Ehrenpreise -Teamwertung ein Wanderpokal - bereit standen, 60 Pfeile abzuschießen. Für die Schüler galt es, möglichst das Zentrum einer 60-Zentimeter Auflage, für Jugendliche und Senioren eine l0er- Ring-Scheibe, für alle anderen Teilnehmer sowie die Compound-Schützen das der 12-x-20- Zentimeter Auflage zu treffen.
Die BSV Bogenschützen nahmen dies Turnier war, um sich auf die kommende Kreis bzw. Bezirks meisterschaften vorzubereiten.
 
    Schüler A: l. Robert Wottschel, BSV Holzhausen, 454 Ringe;      2.Tobias Portner, BSV Holzhausen, 400 Ringe;
3. Mietja Hollmann, SSC Artland, 380 Ringe;4. Jan Rüter BSV

       Mannschaften: l. BC Hagen, 2187 Ringe; 2.SSC  Artland, 2088 Ringe;3. BSV Holzhausen,  1915 Ringe.