Das Training wird zurzeit aus Platzmangel in 2 Sequenzen aufgeteilt: Schüler-Jugend bzw.Schützen-Junioren und das 2-mal pro Woche.
Das möchten wir zum Sportjahr 2007 ändern.
Im Zuge der UTMS-Anlagearbeiten machte ich in einem Gespräch mit der Stadt den Vorschlag die Bogensportanlage mit Rasen einzusähen wegen einfacherer Pflege, Pfeile wieder finden usw. Dies wurde rundweg abgelehnt.

Der Bogensportplatz braucht NACH der Aufstellung der UTMS-Anlage enormen Pflegeaufwand. Ca. alle 4 Wochen muss er in einer Aktion von Unkraut, Disteln usw. befreit werden.