April 2008   Im Zuge der Neuorientierung innerhalb der Gemeinde Schule und Sport wurde eine Erweiterung der Bogensportanlage angedacht, besprochen und mit Gemeinde- hilfe durchgeführt, das heißt in Rasenfläche umgewandelt.Die Standfläche wurde entsprechend angepasst, das heißt von 10 m auf 20 m Länge erweitert. Selbst widrige Wetterverhältnisse konnte die vorgenommene Arbeit nicht stoppen. Ein Unterstand ist in Planung, wobei G. Schuppien in den entsprechenden Fachabteilungen unser Anliegen vorträgt. Wenn alles klappt, soll in den Sommerferien mit dem Aufbau begonnen werden.


     



Die letzten Platten müssen angepasst werden.Reicht das mitgebrachte Werk- zeug ?Verdammt, die Befestigungs schraube an der Schleifhexe lässt sich nicht lösen


Es ist geschafft, die Standfläche steht.
Der Rasen nimmt langsam Formen an. Sämtliche Scheibenständer in der Halle und im Freien wurden und werden in Eigenleistung erstellt. Eine beständige Pflege der Anlage ist auch in Zukunft erforderlich.2.Mai 2008 Petrusch                                       

NACHSCHUB
Ein paar m2 (15) fehlten noch.Also, Trecker, Anhänger, Fahrer, Platten usw.   organisieren .Aufladen, transportieren, abladen !!