Grußworte Seite: 5/7; 9/11;13/15

G rußworte    4
Vereinsgeschichte    24
Ehrenmitglieder    35
Name des BSV    38
Kreismeisterschaft 1947    40
Der Fall Niemeyer    43
DJK Teutonia Malbergen    44
Jahreshauptversammlung    54
Frühjahrswanderung    57
Benutzungsplan    58
Grünkohlessen 1998/99    60
I.Mannschaft neues Outfit        61
4. Skifreizeit    62
Düte-Cup 1999    65
BSV-Wanderer im Schwarzwald 66
Tischtennisabteilung    68
I.Mannschaft    70
3. Frühlingslauf    71
Sparkassencup 1999    72
Bogensport    73
1300. Mitglied    74
B-1-Jugens    75
Sportabzeichen    76
Ciceks Hattrick    79
Krise mit Luise    82
Selbstverteidigung
Walking    83
Tischtennis    84
Holzhauser Karneval    85
Lauftreff    86
BSV-Vergleichskegeln    87
Telefonnummern    89
Lustige Damen    90
Eine gute Sache    91
Infos    92
IM. Herren in Amsterdam    95
Tanz- und Gymnastikabteilung   96
Rosenmontagsumzug    97
BSVer des Jahres    98
Redaktionelles    99
BSV-lmpressionen                       100

Hallo liebe Leserinnen und Leser!
Hi Kids!               Moin Holzhausen!
Grund zu feiern gibt es ja immer, aber 75 Jahre sind doch eine verdammt lange Zeit. 50 Jahre Deutschland auch in diesem Jahr ein Grund zum Feiern und so manche geraten ins Schwärmen... damals zu unserer Zeit war alles noch ganz anders. Besser oder nicht?! Wir blicken dem Anlaß entsprechend zurück. Mit dem Fußball fing alles an und auch heute noch die begehrteste Sportart im BSV. Das runde Leder von damals hat mit dem Ball von heute nur noch das Material gemeinsam. Dennoch gehören immer noch 22 Spieler zu einem Spiel und alle verfolgen ein Ziel: den Sieg. „ Gemeinsam " ist auch beim BSV das Zauberwort, denn alleine macht es keinen Spaß zu spielen, zu kämpfen und sich zu freuen. Gemeinsam meistern wir Probleme. Gemeinsam freuen wir uns über Siege, Urkunden und Meisterschaften. Gemeinsam feiern wir den 75jährigen Gebutstag und laden alle Holzhauser, Freunde und Sponsoren recht herzlich dazu ein. Wir sollten nicht glauben, daß der BSV mit seinen 75 Jahren schon zu m „alten Eisen " gehört. Sport hält immer noch jung. In weiteren 25 Jahren feiern kleine Gruppen wie die Mini-Kicker oder die Dinos den 100. Geburtstag mit noch mehr Elan und Euphorie. Jetzt laßt uns erst einmal diesen Geburtstag feiern und sehen was in den nächsten Jahren noch passiert. Haben wir eine neue Sporthalle? Spielt unsere 1. Herren in der Regionalliga? Oder nimmt ein Sportalent vom BSV a n den Olympischen Spielen teil? Na ja, man weiß ja nie! Oder? Auf alle Fälle sollten wir gemeinsam den „B SV er des Jahres 1999" wählen, denn der/die hat es wirklich verdient (S. 98).
Birgit Brockschmidt