01                              Aug.2010 Umbau und Renovierung der Sanitäreinrichtung im BSV- Heim
         
Bau der Aufbewahrungshalle für Trainings-Utensilien ( ATU )

Nach Tiefbauarbeiten im Juni 2006 ruhte zunächst die Baustelle.(Bild 1)

Es folgten Beton- und Stahlbauarbeiten; die aufrecht in der Landschaft
angeordneten rostigen Stahlträger ließen einige aufgeweckte Zeitgenossen vermuten,
dass der Künstler Volker Johannes "Umtriebig" ein Kunstwerk zum Thema:“ Standfestigkeit
der BSV-Gemeinde“ kreiert habe.

Maler- und Schotterarbeiten schlossen sich an; danach war Pflastern angesagt.(Bild 2)


Grosse Sommerhitze machte Getränkepausen im Schatten notwendig. (Bild 3).

Bei der Schlussbetrachtung waren alle Beteiligten sehr zufrieden. ( Bild 4 )

Mittlerweile wurde gerichtet, der Rauhspund vernagelt und gerade sollen die Schweißbahnen
aufgebracht werden.

Ein ausführlicher Bericht wird für das Echo Frühjahr 2008 erstellt werden, denn bis dahin
soll die Einweihung stattgefunden haben. ( Benno D. )






Maler und Schweißarbeiten Okt. 2008