Tischtennis 1. Herren Saison 2008 / 09   Bezirksoberliga                   
Spielberichte Arnd F.                                    Hinrunde       Spitzenspiel        Rückrunde

Neue Herausforderung Bezirksoberliga!

Einer großen Herausforderung stellt sich die 1. Tischtennismannschaft des BSV in der neuen Saison. In dieser Klasse stiegen wir vor 3 Jahre nach einer miserablen Rückserie sang- und klanglos ab. In der neuen Spielzeit soll uns dieses Missgeschick nicht wieder passieren. Nach dem erneuten Aufstieg in der vergangenen Serie wird ein neuer Anlauf in der

Bezirksoberliga genommen, um sich dort dauerhaft zu etablieren und den nachrückenden „Youngstern“ eine möglichst hohe Spielklasse bieten zu können.
Mit Jörg Kuhlmann konnte ein neuer Spitzenmann verpflichtet werden, auf dessen Leistungen wir sehr gespannt sind. Leider tritt unser Neuzugang der letzten Saison, Oliver Schuppien, künftig etwas kürzer. Kurzfristig bekam er das Angebot in der Zweitligatruppe des VFL Osnabrück als Fitnesscoach aktiv zu werden und
nutzte diese sich bietende Gelegenheit. Dennoch wird er auch in der kommenden Serie vielfach Einsätze bekommen.    Unsere Aufstellung lautet demnach:
1.    Jörg Kuhlmann
2.    Arndt Flaspöler
3.    Marco Dransmann
4.    Oliver Schuppien
5.    Oliver Klostermann
6.    Marcus Gensch
7.    Daniel Gödde
Die Chancen in der neuen Spielklasse sind schwer zu prognostizieren. Klar ist, dass mit der vorhandenen Truppe der Klassenerhalt geschafft werden sollte, wünschenswert ist ein sicherer Platz im Mittelfeld. Meisterschaftsfavorit sind die Olympioniken aus Laxten, die mit Christian Bregen-Meiners auch den mit Abstand stärksten Spieler aufbieten. Danach ist die Leistungsdichte sehr eng. Für uns Holzhauser versprechen vor allem auch die Lokalderbys gegen
SF Oesede II und den VFL Osnabrück besondere Spannung.
Als Sponsor für die neue Saison konnten wir den Allianzvertreter Björn Kirbus aus Georgsmarienhütte gewinnen. Er stellte der Mannschaft einen kompletten Satz, bestehend  aus Trikot, Hose und Trainingsanzug zur Verfügung. Dafür nochmal vielen, vielen Dank!!!
02                                                                                Neuer Spitzenmann- Kuhli beim BSV!!!
Mit einer großen Überraschung kann der BSV für die neue Tischtennissaison aufwarten. Nach dem geschafften Aufstieg in die Bezirksoberliga entschied sich der 30- jährige Jörg „Kuhli“ Kuhlmann zu einem Engagement bei  den Holzhausern. Jörg verfügt über jahrelange Erfahrung in Oberliga und Verbandsliga und konnte in der letzten Saison in der 2. Mannschaft der Sportfreunde Oesede eine 22:8 Bilanz im vorderen Paarkreuz der Bezirksoberliga erzielen.
Jörg hat grade sein Studium der Pädagogik in Göttingen erfolgreich bewältigt und wird uns in der neuen Saison sicher auch im Training verstärkt unterstützen. Sein angriffsorientiertes Spiel sollte für jeden BSVer einen Besuch in der Turnhalle wert sein. Wir "altgedienten" Holzhauser freuen uns jedenfalls auf einen unkomplizierten, motivierten und sympathischen Mitspieler, der uns deutlich verstärkt. Außerdem wird Jörg unsere Mannschaft sicher auch bei den Aktivitäten nach dem Spiel bereichern;)
Herzlich willkommen!!!
03                                                                                                     AUF EIN WORT
Oliver Schuppien war in der letzten Saison noch regel- mäßig für die 1. Tischtennis- herren erfolgreich. In der neuen Saison ist er neben seinem Studium auch noch als Fittnesstrainer der Zweitligamannschaft des VFL Osnabrück aktiv. Für unsere Tischtennistruppe steht er trotz vielerlei Strapazen, zumindest teilweise, weiter an der Platte. Hier ein kurzes Blitzinterview:

F: Hallo Oliver, erstmal Glückwunsch zum Aufstieg in die Bezirksoberliga mit deiner Truppe!!! Wie hat dir denn die erste Saison bei deinem neuen Verein gefallen?
Oliver (strahlt): Die Saison war einfach super. Es hat mir einfach viel Spaß bereitet mit den Jungs zusammen zu spielen. Da man sich ja schon lange
kennt, war es ja auch nicht schwierig, schnell in die
 Mannschaft zu finden.
F: Hattest du vor der Saison mit dem Aufstieg gerechnet?
Oliver: Unsere Mannschaft war auf jeder Position einfach gut besetzt und somit hatten wir eine sehr ausgeglichene Mannschaft. Daher bin sehr positiv in die Saison gegangen und habe schon zu Beginn gesagt, dass wir um den Aufstieg mitspielen können.

F: Leider musst du ja aufgrund deiner zusätzlichen Belastung als neuer Fitnesscoach des VFL Osnabrück in Zukunft beim Tischtennis etwas kürzer treten. Erzähl doch mal, wie du zu der neuen Tätigkeit gekommen bist?

Oliver:  Auf der einen Seite ist es sehr schade, weniger Zeit für private Dinge zu haben. Andererseits musste ich diese Chance nutzen, auch wenn derzeit noch der Examensstress hinzukommt.
Mein ehemaliger Kollege Oliver Bartlett, der sehr kurzfristig beim BVB zugesagt hatte, rief mich eine
 Woche vor Saisonbeginn an und fragte, ob ich mir vorstellen könnte als Fitnesstrainer beim VFL Osnabrück zu arbeiten. Zunächst habe ich gesagt, dass ich keine Zeit habe. Doch dann hab ich mir gesagt, dass so eine Möglichkeit nicht so schnell wieder kommt. Und da ich gerne in diesem Bereich arbeiten möchte, konnte mir nichts Besseres passieren.F: Um jetzt wieder den Bogen zum Tischtennis zu spannen: wie oft wirst du in der neuen Saison spielen und welche Platzierung wünscht du dir für deine Mannschaft?

Oliver: Ich möchte in der Hinserie meine drei Spiele machen. Ich werde sicherlich auch das ein oder andere mal beim Training auflaufen. Mal gucken, wie es dann in der Rückserie aussehen wird.
Ich gehe auch diesmal davon aus, dass wir um die vorderen Plätze mitspielen. Wir konnten uns wieder verstärken und sind sicherlich genauso heiß wie letzte Saison.
Herren B (35 Teilnehmer)
Einzel: 1. Marvin Schlicker (TV Dinklage)
2. Jörg Kuhlmann (BSV Holzhausen)
3. Alex Wedler (TSG Burg Gretesch)
3. Sebastian Witte (TSG Burg Gretesch)
Doppel: 1. Marvin Schlicker / Nikolas Dettmer (TV Dinklage)
2. Christian Spreckelmeyer / Jörg Kuhlmann (BSV Holzhausen)