BogenSchützenGilde ROBIN  GMH
                                                                                                                                                       GeorgsMarienHütte
                                   Bogensportabteilung im BSV Holzhausen 
HAUPTMENÜ
Diese HP ist im Aufbau
     
  • Startseite
Wir über uns

Bogensport

Aktuelles Berichte

Für Interessierte

Links

Termine

Downloads

Bogensport
1999-2010


Kontakte

Archiv
BSV Echo  - 04.2011

Internes Vereinsturnier der Bogensportabteilung / Stabwechsel

Den Bogen gespannt, die Pfeile im Köcher und Vorfreude auf ein Vereinsturnier, so trafen sich die SchützenIn im sonnendurchfluteten Herbstwald.
Auf einem mit sechs Zielen ausgelegten Parcours, bei denen zwei mit 3D Tieren (von Volker zu Broxten, www.volltreffer-venne.de)  und einem Tierbild ausgestattet waren, trafen sowohl die „Einsteiger“ als auch die „Profis“ mit beachtlichen Erfolg ins Kill und Gold.

Mit achtbaren Punkten nahm der Recurveschütze Ralf M. den Pokal als bester Schütze entgegen.   Mit wenig Punkteabstand  folgten ihm Hans R mit dem Jagdbogen. und Christoph K.. Gunnar G. wurde der erfolgreichste Langbogenschütze.

Für alle Teilnehmer war der Parcours eine besondere Herausforderung, denn es wurde auch auf unbekannte Entfernungen geschossen. Die Tiere wurden erst am Turniertag platziert.

Christoph K. und Frank U.-A.  bereiteten den Parcours erst  endgültig am Turniertag vor, so dass die Entfernungen teilweise geschätzt werden mussten.

In bogengespannter Atmosphäre, lockeren Fachgesprächen und gelegentlichen Pausen verlief das Turnier dann auf der Bogensportanlage „Auf dem Volke“ weiter.  Peter Petrusch wurde dabei für seine Verdienste am Aufbau der Bogensportgruppe  Danke gesagt. Nachdem die Einsteiger mit einem Ritual offiziell in die Bogensportgruppe aufgenommen wurden, endete das Turnier mit einem gemütlichen Beisammensein mit leckeren Salaten und Würstchen auf dem Grill.

                   I M P R E S S I O N E N
              
          
        Endspurt zu den bekannten Entfernungen, Auflagen: Feld u. Fita                     Frank, Gunnar, Ralf und Hans                         G R I L L E N ! !
                                                                                 

                                                                                         S T A B W E C H S E L
Danke Peter !

Sagten die BogenschützenInnen und der Vorstand des BSV ihrem lange Zeit  als Trainer und Abteilungsleiter tätigen Peter Petrusch.
Seine umfangreiche Fachkompetenz bei der Begleitung einzelner BogenschützenInnen und beim Aufbau der Bogensportabteilung des BSV  Holzhausen ist im hohen Maße anerkennenswert.
Ohne den begeisternden Einsatz und die Motivation sich auch auf dem Feldbogenschießen einzulassen, würde die Bogensportabteilung jetzt nicht so kompetent dastehen.
Peter Petrusch war es, der den Gedanken für einen Tag der offenen Tür mitgetragen hat, aus dem heraus jetzt die Bogensportabteilung stetig gewachsen ist.
Als Vereinsvorsitzender stellte Rainer Dembler die Bedeutung der gesamten Abteilungs- und Jugendarbeit in den Vordergrund. Diese führte zu sportlichen Erfolgen bis hin zur erfolgreichen Teilnahme an Landesmeisterschaften bzw. Deutschen Meisterschaft der Jugend.
                                                    Zukünftig wird sich Frank Ulbrich-Abeln um die Belange der Abteilung kümmern.